Computerspiele – Sims 3 Jahreszeiten Teil 2

Der Sims-Winter – „leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See!“

Sims WinterUnd so geht es weiter im Computerspiel die Sims 3 Jahreszeiten: Erneute 7 Tage später wird es Winter. Die Temperaturen sinken erneut, weißer Schnee fällt vom Himmel und das Wasser aller Seen verwandelt sich in glitzerndes Eis, welches von wagemutigen Sims begangen und befahren werden kann. Nun können sich alle Sims, die nicht aufpassen eine Erkältung einfangen, oder, was noch viel schlimmer ist, gänzlich erfrieren! Sorgen um die Gesundheit der Sims-Familie muss man sich zum Glück aber keine machen: Mit den die Sims 3 Jahreszeiten kommen ebenfalls neue Heißgetränke in das Spiel. Die wärmen an kalten Wintertagen und schmecken allen Sims besonders gut. Zusätzlichen Schutz verspricht eine Vielzahl an neuer Outdoor-Bekleidung, die es ab sofort im „Erstelle einen Sim Modus“ zu finden gibt. Warm genug angezogen kann es zu jeder Zeit nach Draußen gehen. Schneeballschlachten, Schlittschuh-Partien und Schneemann-Bauten stehen auf dem Programm! Spaß für kleine und große Sims bietet auch das Schneeflockenfest, welches wie alle anderen Feste über viele unterhaltsame Attraktionen verfügt. Sims, die sich ein Wenig Festtags-Glanz nach Hause holen wollen können ihr Haus mit einer prächtigen Lichterkette verzieren und eine fröhliche Geschenke-Party feiern – Natürlich mit allen ihren Freunden und Nachbarn.

Der Frühling bei den Sims – Liebe liegt in der Luft

Die letzte neu hinzugefügte Jahreszeit im Computerspiel „Die Sims 3 Jahreszeiten“ ist der Frühling. Zeit in romantische Stimmung zu kommen, denn sobald der letzte Schnee des Winters verschwunden ist, erwachen bei vielen Sims die Frühlingsgefühle. Duftende Wildblumen sprießen aus der Erde und alle Bäume gewinnen ihr schönes, grünes Blätterkleid zurück. Das Frühlingsfest lockt nicht nur alleinstehende Sims aus ihren Häusern hinaus ins Zentrum der Stadt. Es sind vor Allem Pärchen, die im Frühling eine schöne Zeit erleben. Ob gemeinsames Hotdog-Wettessen, verträumte Esoterik am Liebesautomaten, oder kuscheliges Stehblues-Tanzen: Im Frühling liegt Romantik in der Luft – nicht nur am neu in das Spiel eingefügten Liebestag.

Welchen Einfluss hat der Spieler bei den Sims auf die Jahreszeiten?

Für viele die Sims 3 Fans ist es ausgesprochen wichtig, dass sie selbst Einfluss auf die Jahreszeiten und das Wetter nehmen können. Beides ist mehr, oder weniger von den Spiele-Machern ermöglicht worden. Zu aller erst: Der Spieler braucht keine Cheats, oder andere Tricks zu benutzen. Alles was er tun muss, ist in das Optionsmenü zu gehen und kleine Häkchen zu aktivieren oder zu deaktivieren. Jeder Spieler kann somit frei bestimmen, welche Jahreszeiten in seinem Spiel vorkommen sollen und wie lange diese anhalten dürfen. Wer mag kann sich so eine Sonneninsel gestalten, oder ganz wie am Nordpol in ewigem Schnee verweilen. Direkten Einfluss auf das Wetter, erhält man durch die zusätzliche Installation des die Sims 3 Supernatural-Erweiterungspacks. Durch diese wird der sogenannte Wetter-Stein freigeschaltet, ein Sonderobjekt das von allen übernatürlichen Sims auf ihre ganz eigene Art und Weise genutzt werden kann. Apropos übernatürliche Sims: Außerirdische beobachten die Stadt, wenn man die Sims 3 Jahreszeiten installiert hat.

Leave a Reply